Wurscht & Semmeln – 5 Metzger und Bäcker in München, die Lebensmittel noch traditionell herstellen

baecker-maetzger-muenchen-handwerk

12 Mär Wurscht & Semmeln – 5 Metzger und Bäcker in München, die Lebensmittel noch traditionell herstellen

Zum bewussten Genuss gehört die Wertschätzung von Lebensmitteln und die fängt bei der Herstellung an. Wir haben in München Bäcker aufgetan, die ihr Mehl noch selbst mahlen, früh aufstehen und backen, und Metzger gefunden, die jenseits der Massenproduktion arbeiten.

IN HAIDHAUSEN DIE METZGEREI VOGL

In der Steinstraße 61 befindet sich die Metzgerei von Ignaz und Josef Vogl. 1997 wurde ihre Metzgerei von der Fachzeitschrift Feinschmecker zu einer der 600 besten Metzgereien in Deutschland gekürt und so darf der Chef auch behaupten: „Der Fleischsalat, der ist wie eine Droge.“

Metzgerei Vogl, Haidhausen, Steinstr. 61, 81667 München, Mo.-Fr. 8-18 Uhr, Sa. 7-12:30 Uhr

ÜBERALL IN MÜNCHEN DER HERRMANNSDORFER

Der darf natürlich nicht fehlen. Mittlerweile gibt es ihn acht Mal in München und überall bekommt man handgemachte Lebensmittel in ökologischer Qualität. Dahinter steht Karl Schweisfurth, der von Massentierhaltung genug hatte und Herrmannsdorfer als ökologische Manufaktur ins Leben rief. Mittlerweile verkauft er Wurst, Fleisch, Käse, Brot und Bier in Bio-Qualität. Wir empfehlen übrigens wärmstens die frischen Chorizo-Würste.

www.herrmannsdorfer.de

IN NEUHAUSEN DIE BÄCKEREI NEULINGER

Der Neulinger steht für preisgekröntes, traditionelles Backhandwerk in Bio-Qualität. Bei dem Bäckermeister Ludwig Neulinger kommt keine Backmischung in die Stube.
Kunden lieben dort den Apfelstrudel und das Genetzte, ein knuspriges Weizenmischbrot. Auch ein Café gehört zu den Ladengeschäften.

➸ Volkartstr. 11 und 48, Wörthstr. 17 und in der Adlzreiterstr. 21, www.baeckerei-neulinger.de

IN SCHWABING DER BROTRAUM

Unweit der Münchner Freiheit bäckt Fridolin Artmann nach alter Handwerkstradition. Im Holzofen auf Naturstein werden die Brote und Semmeln aus Bio-Mehl schön knusprig. Auch das Obst für die Kuchen stammt aus der Region. Unsere Slow-Down-Empfehlung: Brot kaufen, hinsetzen, Kuchen essen und Kaffee schlürfen.

➸ Herzogstr. 6, 80803 München, Mo.-Fr. 7-18 Uhr, Sa. 7-14 Uhr, www.brotraum.de

IN DER ALTSTADT HOFBRÄUHAUS-KUNSTMÜHLE

Direkt hinter dem Hofbräuhaus betreibt die Familie Blum in vierter Generation die einzige produzierende Mühle im Großraum München. Im Ladengeschäft gibt es Spezialmehle wie Manitobamehl oder glutenfreie Mehle, aber auch Brot- backmischungen und Müsli. Direkt nebenan verkauft die Bäckerei E. Knapp & R. Wenig aus diesem Mehl gebackene Leckereien.

➸ Neuturmstr. 3, 80331 München, Mehlladen: Mo.-Sa. 10-18 Uhr, Bäckerei: Mo.-Sa. 7:30-19 Uhr, www.hb-kunstmuehle.de

 

Mehr Tipps für nachhaltigen und bewussten Konsum, findest du in der aktuellen Slow Down Guide Broschüre, die zum Beispiel bei München Tourismus ausliegt.

 

Beitragsbild: FlickrMarco VerchCC BY 2.0

No Comments

Post A Comment