Kunst, die entspannt: RischArt auf der Südwiese der Alten Pinakothek

Risch_Art 2017

27 Jun Kunst, die entspannt: RischArt auf der Südwiese der Alten Pinakothek

Heute lebt jeder zweite Mensch weltweit in einer Stadt. Und das Großstadtleben hat auch einige Vorteile. Nirgendwo sonst bieten sich so viele Möglichkeiten zur individuellen Entfaltung. Gleichzeitig ist der Stadtmensch mit einer Vielzahl von Reizen konfrontiert. Vielen fällt es zunehmend schwerer, runter zu kommen, kurz innezuhalten oder sich abzugrenzen.

RischArt startet deshalb vom 22. Juni bis zum 16. Juli auf der Südwiese das Kunstprojekt PARASYMPATHIKUS.

Die Kuratorin Katharina Keller stellte sechs KünstlerInnen die Frage: Ruhe mitten in der Stadt, ist das überhaupt möglich? Herausgekommen sind sechs unterschiedliche funktionale Skulpturen, die alle zum Entspannen einladen sollen. Immerhin ist der Parasympathikus in unseren Körpern dafür verantwortlich, dass wir uns entspannen und erholen.

Eingebettet in die besondere Atmosphäre des Kunstareals, wird das 14. RischArt_Projekt für drei Wochen zum Ruhepol, zum Ort der entspannten Kommunikation und Zerstreuung, zu einem temporären Kunstort mitten in der Stadt.

 

No Comments

Post A Comment

DIE BESTEN SLOWDOWN TIPPS UND HIGHLIGHTS ALS ERSTER ENTDECKEN.



Powered by WordPress Popup